HFT-Log

Um mich noch etwas mehr zu motivieren und meine Fortschritte festzuhalten, werde ich einen Log zu meinem Training starten. Trainieren werde ich nach den Prinzipien des Hochfrequenztrainings von Christian Zippel. Außerdem wird immer eine Übung dabei sein, mit der ich im Kraftausdauerbereich trainiere so wie auch im Buch beschrieben. Meine Ernährung ist momentan sehr Low-Carb Lastig da das „Bäuchlein“ langsam mutiert. Das Training besteht aus einer Grundübung, einer Zug-Übung und einer Drück-Übung. Da meine Gewichte nicht viel Spielraum lassen, werde ich mich bei der Grundübung nicht auf schwere Gewichte konzentrieren sondern als Ziel immer 20 Wiederholungen anpeilen. So ist es möglich, auch mit wenig Gewicht zu fordern. Habe ich die 20 Wiederholungen, mit z.b. 50 KG geschafft, werden bei der nächsten Trainingseinheit 5 KG draufgepackt und wieder 20 Wiederholungen am Stück probiert. Sicherlich wäre der Trainingseffekt höher, wenn ich mit möglichst viel Gewicht, evtl. im 3stelligen KG Bereich, trainieren könnte. So wird es aber auch gehen. Die Zug,-und Drückübungen werden aber in Clustern absolviert.

Tag 1

Frontkniebeugen: Erwärmung 20 Wiederholungen mit 10 KG STange 10 Wiederholungen 30 KG
                 Training  66KG --4-4-4-4-4

Bankdrücken:                 Training 30 KG  –10-10-10-

Langhantelrudern:           Erwärmung   10 Wiederholungen 30 KG 
                            Training    56 KG  --5-5-5

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *